Werdegang

Seit vielen Jahren befasse ich mich mit Kunst, inspiriert von Werken bekannter Künstler wie Monet, Macke, Kandinsky, Münter, Matisse, Pollock, Malewitsch, Vasarelly und Gursky, die ganz unterschiedlichen Kunstrichtungen zuzuordnen sind,  begann ich, mich zunächst mit der Malerei selbst kreativ zu entwickeln.

Ich arbeite mit unterschiedlichen stilistischen Mitteln und setze verschiedene Techniken ein. Dabei ist die Kombination unbegrenzt und gerade das macht es spannend.


Nachdem ich Jura studiert habe und mehrere Jahre als kaufmännische Angestellte im Berufsleben tätig war, widme ich mich seit 2004 schwerpunktmäßig der Kunst. Ich bin freischaffende Künstlerin seit 2005 mit einem Atelier.

Mit der Malerei begonnen, beschäftige ich mich seit einigen Jahren auch mit Design.

2007 entwickelte ich die "Pilbri ® Designlinie" sogenannte Kunst in Modulen für die ich 2008 vom Europäischen Kulturkreis mit dem Euroehrenpreis ausgezeichnet wurde. In meinem Atelier Ladenlokal können Sie sich einen tieferen Eindruck verschaffen. Die einzelnen Module können dabei sehr klein sein, aber auch ganze Wände können damit gestaltet werden.

 

2008 kam die Kunstfotografie hinzu. Unter dem Motto "Altbekanntes neu entdeckt"entwickelte ich verschiedene Serien von Sehenswürdigkeiten, die zunächst vor Ort fotografiert, und dann am PC durch aufwändige Bearbeitung verfremdet wurden und werden. Dadurch wird die Einzigartigkeit der Sehenswürdigkeiten, die bereits unzählige Male fotografiert wurden auf eine besondere Art für immer konserviert.

Im Rahmen der Kunstfotografie sind bis jetzt für die Jahre 2010-2016 individuelle Kunstkalender, teilweise in Kooperation mit Firmen entstanden.

 

Die Fotografiken sind in kleiner Auflage von 5-50 Stück handsigniert in verschiedenen Varianten erhältlich.

Neben den Serien gibt es auch andere Formen der Fotografik.

 

Seit 2010 setze ich mich intensiv mit dem Material Glas auseinander und bilde mich bei einem Glasdesigner in Duisburg entsprechend fort.

Durch das Glas habe ich in 2012 alle meine künstlerischen Bereiche miteinander verbunden. Es sind Fotos wie Gemälde von Glasobjekten, Skulpturen, Schalen und die erste "Pilbri" Schmuckkollektion entstanden.

 

2013/2014  2 Jahre Ausbildung Freie Meisterklasse  "Malerei und Zeichnung" mit Abschlusszertifikatund Abschlussausstellung in Düsseldorf bei der Meisterschülerin von van Manen und Schülerin von Grote und Beuys, Hannelore E. Busch.

 

 

Das gesamte Spektrum meiner Arbeiten umfasst Malerei in Mischtechnik, Design (Wandobjekte, Schmuckund Textildesign) sowie die Kunstfotografie, aber ich bin weiterhin auf der Suche nach neuen Materialien und Herausforderungen.

Kunst ist für mich nicht an Konventionen und Richtlinien gebunden.

 

Kommen Sie in meinem Atelier Pilbri - Pilbri Rheinperlen, das kleine Lädchen an der Ecke der Schulstraße in Hilden vorbei und verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck von meiner Kunst und von meinen Designobjekten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

neue Öffnunszeiten:

 

 

 

Bis auf Weiteres Freitag von 11-17 Uhr sowie jeden Samstag  10-14 Uhr

sowie 24 Stunden online: www.pilbridesigns.com

 

und immer nach telefonischer Vereinbarung: +492104172087

Atelier Pilbri

Britta Neumärker

Schulstraße 51

40721 Hilden

 

Büro/Postanschrift:
Kempener Str. 36
40699 Erkrath

Telefon: 02104-172087 

 

 

Sie wollen mehr über meine Arbeit erfahren?

Nehmen Sie Kontakt auf oder rufen Sie mich an.



QR Code Atelier Pilbri Kontaktdaten auf Ihr Smartphone? Einfach QR-Code scannen!
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Atelier Pilbri


E-Mail